KARIM I. & Lilly I.

Proklamation Karim I. & Lilly I.

12.11.2022

Proklamation Kinderprinzenpaar Karim I. und Lilly I. und After-Prokla-Party des Meckenheimer Prinzen Club

In diesem Jahr zum erstmal als Gast in der Schützenhalle der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Meckenheim. Die Halle in schönster karnevalistischer Szenerie verwandelt, eröffnete der Präsident des Meckenheimer Prinzen Club (MPC) Ralf Diekmann, die Proklamation um 14.11 Uhr vor voll besetzten Rängen. Die große Beteiligung der Meckenheimer Vereine und den umliegenden Orten, haben mit ihren Tollitäten, Fanfaren Corp, Musikzug und ihren Tanzgarden zum bunten Treiben mächtig beigetragen. Das Moderatoren-Team, bestehend aus den beiden ehemaligen Kinderprinzessinnen, Lena Wrobel und Sina Denhoven führten mit Pepp und Schwung durch das Programm. Unser „Programmdirektor“ Gerd Velden, der mit seinem Equipment nicht nur für Sound und Licht sorgte, gestaltete mit hoher Professionalität, Spaß und Witz die Veranstaltung.

Meckenheims Bürgermeister Holger Jung übernahm die Aufgabe, Saskia I, die seit nunmehr 3 Jahren im Amt war, unter den Seufzern des Publikums die Insignien zu nehmen. Es war eine tolle Zeit mit dir! Saskia verabschiedete sich von ihrem jecken Volk ein letztes Mal mit ihrem Sessionslied.

Dann war es soweit, Holger Jung schritt zur Proklamation und Inthronisation des Kinderprinzenpaars der Stadt Meckenheim. Nach zwei Jahren Wartezeit und Vorbereitung auf diesen großen Tag - unter Federführung ihrer Chefadjutantin Sophia Garcia Abad, standen Karim I. und Lilly I. nun endlich vor der jubelnden Menge. Schöner, als sie es sich je vorgestellt haben! Mit ihrem Motto „Wenn wir kommen wird’s bunt, dann geht es in der Bude rund“ werden sie uns in der Session immer wieder begeistern.

Unter den vielen Gästen reihte sich auch das Meckenheimer Prinzenpaar Sven I. und Sabrina I. ein. Sie werden in der Session gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Karim I. und Lilly I. viele kleine und große Erlebnisse teilen können.

Der Meckenheimer Prinzen Club nutzte das schmucke Rahmenprogramm für die Ernennung unseres Gründungsmitgliedes Manfred Schnieber zum Ehrenmitglied und für die Ehrung langjähriger Mitglieder durch den Bund Deutscher Karneval. Helmut Keßel, in seiner Rolle als Vertreter des RSE-Bezirk 8, verlieh Ralf Diekmann den RSE-Verdienstorden in Silber für sein Engagement für den Meckenheimer Prinzen Club. Für die vielseitige Unterstützung der Kindertollitäten in Meckenheim wurden Antonio (Toni) Garcia Abad, Petra Völkel und Ralf Kröger mit dem RSE-Verdienstorden in Bronze ausgezeichnet.

Auf den närrischen Nachmittag folgte die erste After-Prokla-Karnevalsparty des Meckenheimer Prinzen Club. Für Unterhaltung und Stimmung sorgten die Auftritte der Tanzgarde und Mariechen der Prinzengarde Meckenheim, der Jecke Stammtisch der Stadtgarde Meckenheim und die Proseccos vom LKC Lüftelberg. Mit handgemachter Live-Musik und Coversongs holte die Band Jeckediz die Gäste von den Stühlen. DJ Timobeat hielt die Stimmung immer auf einem hohen Level.

Der Meckenheimer Prinzen Club hatte an diesem Tag alle Hände voll zu tun. Die Mitglieder und ihre Unterstützer waren unermüdlich im Einsatz. Alle waren sich einig: Es hat sich gelohnt für alle Beteiligten und die fröhlichen Gesichter unserer Gäste geben uns die Bestätigung - Wir machen weiter!

Bildergalerie
 

>> zurück zur Übersicht