Meckenheimer Kinderprinzessin 2020 – Saskia I.

Meckem: ich un du wir zwei sind ganz schön cool! - Meckenheimer Kinderprinzessin 2020 - Saskia I.

Alaaf ihr lieben Jecken,

ich habe solange gewartet und nun darf ich als Kinderprinzessin 2019/20 für Meckenheim starten.

Ich heiße Saskia Ranocha, bin 14 Jahre alt und wohne mit meiner Mutter und meinem Bruder in Meckenheim. Ich besuche die 9. Klasse des Konrad Adenauer Gymnasiums.

Zwar bin ich in Berlin geboren, allerdings mit einem Jahr ins Rheinland gezogen.

Selbst im Hochsommer hat mir Karneval gefallen, rief ich doch aus meinem Kinderwagen heraus „Kamelle“. Als wir nach Meckenheim zogen war schnell klar, dass ich mich irgendwie dem Karneval widmen muss. Seit nunmehr neun Jahren tanze ich bei der Prinzengarde Meckenheim. Hier durfte ich Bühnenerfahrung sammeln und den Karneval miterleben. Als ich 2017 die damalige Kinderprinzessin Sina mit ihrer Hofdame Svenja als Kinderadjutantin begleiten durfte, wuchs mein Wunsch auch einmal als Prinzessin auf der Bühne zu stehen und mit allen karnevals-begeisterten Menschen Spaß und Freude zu haben.

Mein Sessions-Motto lautet:

Meckem: ich und du wir zwei sind ganz schön cool!

Natürlich kann ich das alles nicht alleine bewältigen. Neben den großen Adjudanten vom MPC werde ich von meinen Kinderadjudanten begleitet:

  • Lea Dichter vom Lüftelberger Karnevalsclub
  • Sina Schue von der Stadt-Garde Meckenheim
  • Magdalena Brinkmann/Emilia Diedrich von den Stadtsoldaten Meckenheim
  • Laura Weissensee/Selina Münch von der Prinzengarde Meckenheim

Bald ist es soweit:

Am 16. November 2019 ab 14 Uhr in der evangelische Grundschule Meckenheim werde ich proklamiert.

Ich freue mich viele Karnevalsjecken und vor allen Kinder begrüßen zu können.

Der Eintritt ist frei.

Es grüßt euch mit Dreimal Alaaf

Eure Saskia